ccc

Autor: Antje Carstens

Physik ist nur was für Jungs?? Von wegen!

Um dieses Vorurteil zu entkräften, finden an der CAU in Kiel im Wechsel mit Hamburg alle 4 Jahre die Projekttage Physik und Technik (kurz: PPT) statt. Diese Projekttage bieten Oberstufenschülerinnnen aus Schleswig-Holstein und Hamburg die Möglichkeit, Labore kennen zu lernen, zu experimentieren und an einem Projekt ihrer Wahl zu forschen. Die diesjährigen Projekte waren u. a. Thermographie, Physik und Musik, Interferometrie, Wasserraketen, Quantenwelten und Staub im Plasma.
Dieses Jahr hatte Greta Lachnit aus der Q2b, dem Physikprofil von Herrn Vollmert, das Glück, an dieser Veranstaltung teilnehmen zu dürfen. Sie konnte in der Zeit vom 17.8. -20.8.22 an dem Projekt „Wasserraketen“ forschen.
Am letzten Tag wurden die Projekte dann einem interessierten Publikum vorgestellt.
2024 finden die nächsten PPT in Hamburg statt.

Text: Wy, Fotos: privat

 

Flohmarkt der 5. Klassen

Let’s go Shopping

Die letzte Unit des Jahres heißt in unserem Lehrwerk „Let’s go shopping“. Daher hatte das Team der Englischlehrkräfte die Idee, den Schüler*innen die Möglichkeit zu bieten, ihre persönlichen Sachen auf einem Miniflohmarkt auf dem Schulhof zu verkaufen. Auch andere Klassen wurden spontan neugierig und schauten sich interessiert um. So wechselten einige Dinge den Besitzer und alle hatten viel Spaß. Es war eine willkommene Abwechslung vor den Ferien. Der Erlös konnte dem Klassenkonto oder anderen Organisationen gespendet oder behalten werden.

Dieser „flea market“ fand das erste, aber bestimmt nicht das letzte Mal statt. 

Sabrina Freuling, Juni 2022

LegoMindstorms – jetzt wird im MINT-Unterricht der eigene Roboter programmiert!

Im Rahmen des Wettbewerbs „Gut für Schulen“ von der Sparkasse Westholstein hat die AVS Fördermittel in Höhe von 2500 € für das Projekt „Gut für Forscher – Programmieren mit Lego®Mindstorms“ erhalten.

Dank der großzügigen Aufstockung unseres Fördervereins auf die Summe von 7800 € konnte die AVS im Frühjahr zehn neue LegoMindstorms-Kästen anschaffen. 

Aktuell werden die Kästen im MINT-Unterricht der Mittelstufe eingesetzt. Die Schülerinnen und Schüler üben sich hier im Programmieren und Bauen. Jede und jeder kann einen eigenen, individuellen Roboter oder ein anderes gewagtes Fortbewegungsmittel selbst erschaffen. Mit dem Laptop oder PC werden diese für spannende Missionen programmiert und damit zum Leben erweckt. Es geht relativ einfach mithilfe einer auf Scratch basierenden Drag-and-Drop-Programmieroberfläche. Die so gestalteten Figuren können Linien folgen, auf Berührungen reagieren, Musik machen oder mit Dingen werfen – der Phantasie sind hier kaum Grenzen gesetzt und Dank der vielen unterschiedlichen Bauteile können immer wieder neue Erfindungen erschaffen werden, die auch insbesondere die Mädchen ansprechen.

Wir bedanken uns für die finanzielle Unterstützung!

Im Juni 2022, Sabine Kriech

Hörspiel gegen Mobbing

Zusammen mit Frau Rentzow hat die 6b ein Hörspiel gegen Mobbing aufgenommen.

Anmerkungen zum Artikel:
1) Die Reihenfolge der Personen auf dem Bild von links ist: Medienpädagoge Ben Heuer, Charlotte, Nika, Alla und Lehrerin Daniela Rentzow
2) Der Offene Kanal Westküste ist in Husum (und nicht in Büsum).
3) Wir haben in der Klasse keine Afghanen und Türken, sondern Schüler mit armenischem und türkischem Migrationshintergrund.

Quelle: Norddeutsche Rundschau, 21.6.22