ccc

Autor: Antje Carstens

LegoMindstorms – jetzt wird im MINT-Unterricht der eigene Roboter programmiert!

Im Rahmen des Wettbewerbs „Gut für Schulen“ von der Sparkasse Westholstein hat die AVS Fördermittel in Höhe von 2500 € für das Projekt „Gut für Forscher – Programmieren mit Lego®Mindstorms“ erhalten.

Dank der großzügigen Aufstockung unseres Fördervereins auf die Summe von 7800 € konnte die AVS im Frühjahr zehn neue LegoMindstorms-Kästen anschaffen. 

Aktuell werden die Kästen im MINT-Unterricht der Mittelstufe eingesetzt. Die Schülerinnen und Schüler üben sich hier im Programmieren und Bauen. Jede und jeder kann einen eigenen, individuellen Roboter oder ein anderes gewagtes Fortbewegungsmittel selbst erschaffen. Mit dem Laptop oder PC werden diese für spannende Missionen programmiert und damit zum Leben erweckt. Es geht relativ einfach mithilfe einer auf Scratch basierenden Drag-and-Drop-Programmieroberfläche. Die so gestalteten Figuren können Linien folgen, auf Berührungen reagieren, Musik machen oder mit Dingen werfen – der Phantasie sind hier kaum Grenzen gesetzt und Dank der vielen unterschiedlichen Bauteile können immer wieder neue Erfindungen erschaffen werden, die auch insbesondere die Mädchen ansprechen.

Wir bedanken uns für die finanzielle Unterstützung!

Im Juni 2022, Sabine Kriech

AVS Team Stadtradeln

Hallo liebe Schulgemeinschaft, 

aktuell läuft die Aktion “Stadtradeln” wieder in Itzehoe und wir möchten natürlich wieder so gut abschneiden wie in den letzten Jahren! Es wäre toll, wenn ihr eure geradelten Kilometer vom 14.05. bis 03.06.22 für unser Schulteam AVS Itzehoe eintragt. Ihr müsst euch dafür bei Stadtradeln registrieren und dann kann es auch schon auf das Rad gehen! Hier ist der Link: AVS Team Stadtradeln

Aktuell haben wir 20 Teammitglieder und da geht natürlich noch was! Um die Konkurrenzsituation ein bisschen aufzuzeigen (-: Die KKS hat über 220 Fahrer im Team und führt! Da müssen wir jetzt ran!! 

Es zählen alles Kilometer auf dem Rad und es ist auch egal, wie kurz die Tour ist: ihr radelt in die Schule, zum Eis essen oder zu Freunden! Ihr könnt auch die Kilometer für andere “Mitfahrer*innen” angeben. Es können auch Eltern, Geschwister etc. für uns fahren! Macht also ein bisschen Werbung und lasst euch einfach mal nicht überall hinfahren sondern nehmt das Rad! So tut ihr etwas für die Umwelt und eure Gesundheit! 

Ganz wichtig bei allem Ehrgeiz: wir sind natürlich fair und tragen nur Kilometer ein, die wir wirklich gefahren sind. Ihr könnt euch auch die App runterladen und eure Touren dann tracken und direkt hochladen! Ihr könnt eure Kilometer von der letzten Woche auch noch nachtragen, wenn ihr noch nachvollziehen könnt, wann ihr wie weit gefahren seid. Das ist erlaubt! Solltet ihr Fragen haben, meldet euch gerne bei mir! 

Auf geht es auf´s Rad! Gemeinsam schaffen wir bestimmt richtig viele Kilometer! Ihr habt jetzt ja auch viel Zeit in den nächsten Tagen (-: 

Mit sportlichen Grüßen

André Beltz

Toleranztag an der AVS

Der 17.5. stand ganz im Zeichen der Toleranz. Einen Tag lang behandelten die Klassen 5 bis 11 Themen wie Alltagsrassismus, Geschlechterrollen oder Mobbing. Die Klasse 6d beschäftigte sich mit dem Thema Rassismus im Sport und bekam hierfür Unterstützung von Spielern der Eagles.

Quelle: Norddeutsche Rundschau, 17.5.22