Bilingualer Unterricht

„Wer nur mit einer Sprache aufwächst, bleibt unter seinen Möglichkeiten.”

Martin Spiewak

 

Ansprechpartnerin: Christine Veit (Vt)

 

In vielen Berufen wird Englisch als Mittel der Kommunikation vorausgesetzt, Studiengänge und auch Bewerbungsgespräche enthalten oft englische Anteile. Es wird immer wichtiger, sich in der Fremdsprache mit Sachfragen zu beschäftigen. So bietet die AVS seit 1996 bilingualen Unterricht an. Schülerinnen und Schüler werden im Fach Geographie zunächst an Fachbegriffe herangeführt und dann auf Englisch unterrichtet. Später können auch andere Fachbereiche hinzukommen. Die Teilnahme am bilingualen Unterricht wird im Zeugnis vermerkt.

In der Orientierungsstufe wird mit Beginn des Schuljahres 2018/2019 im 6. Jahrgang die Wahl eines bilingualen Schwerpunkts ermöglicht, unabhängig davon, ob bereits ein anderer Schwerpunkt gewählt wurde. Die Fächer Englisch und Geographie liegen in diesen Klassen meist in einer Hand. Die Anzahl der Unterrichtsstunden ist nicht höher als in den Parallelklassen, die Kontingentstundentafel wird jedoch genutzt, um die Geographie zu stärken.

In der Mittelstufe (Klassenstufe 7 bis 9) besteht dann die Möglichkeit, Geographie bilingual zu erlernen. Die Anzahl der Englisch- und Geographiestunden ist in allen Klassen eines Jahrganges gleich, es gibt keine zusätzliche Stundenbelastung. Nach jedem Schuljahr besteht die Möglichkeit, auf Antrag in den deutschen Geographieunterricht zu wechseln. Auch Eintritte sind zum Schuljahresbeginn denkbar (hier ist eine Rücksprache erforderlich).

In der Oberstufe (Jahrgangsstufe 10 bis 12 (G8) 11 bis 13 (G9)) kann in einem Unterrichtsfach (insbesondere Geographie, Biologie, Geschichte oder Wirtschaft/Politik) in einigen Unterrichtseinheiten, vor allem im Sprachprofil, auf Englisch unterrichtet werden. Aus organisatorischen Gründen kommt es hier jahrgangsweise zu Variationen.

Die Abiturprüfung im Fach Geographie wurde bereits wiederholt – auf Wunsch – auf Englisch abgenommen.

Ziel des bilingualen Unterrichts (vgl. Schulprogramm der AVS) ist die sichere Beherrschung der englischen Sprache in Alltagssituationen sowie in den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur, Technik und Politik, um ein Studium oder eine Berufsausbildung u.a. im Ausland zu ermöglichen.

Lehrkraft Zweitfach
Frau Dancker Englisch
Frau Hoffmann Englisch
Frau Reimers Englisch
Frau Veit Englisch
*/?>