ccc

Autor: Jonas Wenderoth

AHA – Wir sind bunt!

Jede Kohorte hat eine bestimmte Farbe, jede*r Schüler*in ein eigenes Armband. Dadurch wollen wir allen das Abstand halten erleichtern und somit mehr Sicherheit ermöglichen. Dieselben Farben finden sich in der ganzen Schule – Pausenhof, Mensa, Toiletten usw. haben farbige Markierungen, um die Bereiche klar zu definieren, in welchen sich eine Kohorte aufhalten soll. Das Wohlergehen der gesamten Schulgemeinschaft liegt uns sehr am Herzen, deshalb achten wir in allen Bereichen auf die Umsetzung unseres Hygienekonzepts:

A – bstand halten!

H – ygiene durch häufiges Händewaschen!

A – lltagsmasken werden dringend empfohlen!

Handballer fahren nach Berlin

AVSHandballer fahren zum Bundesfinale
Bad Schwartau

Die Handballmannschaft der Auguste Viktoria Schule (AVS) Itzehoe hat sich beim Landesfinale am Mittwoch in der Wettkampfklasse 2 männlich in Bad Schwartau die Meisterschaft erkämpft. Ein Riesenerfolg für die von Lehrer Björn Stoltefuß betreute Mannschaft der Jahrgänge 2001 bis 2004.

Im ersten Spiel gegen das LeibnizGymnasium Bad Schwartau wechselte die Führung ständig. Am Ende der 2×15 Minuten Spielzeit setzten sich die AVSJungs aber knapp mit 18:17 durch. Im abschließenden Spiel gegen die ThomasMannSchule Lübeck – die Hansestädter hatten zuvor unentschieden gegen den Gastgeber Bad Schwartau gespielt – ließen die Itzehoer nichts anbrennen und verteidigten von Anfang an eine Führung. Am Ende stand es 22:18 für die AVS. Da die Mannschaft der KlausHarmsSchule aus Kappeln im Schnee stecken blieb und ihre Teilnahme am Turnier kurzfristig absagte, bedeuteten die zwei Siege den Landestitel und damit gleichzeitig die Qualifikation für das Bundesfinale des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“. Die Endrunde läuft in der Bundeshauptstadt Berlin vom 24. bis 28. April.

Den Erfolg erkämpften JanErik Kaage, Niklas Beck, Maxi Fahl, Jannis Zunker, Louis Marquardt, Bjarne Lenz (hintere Reihe von links), Jan Möller, Hannes Neumann (mittlere Reihe von links) sowie Torhüter Benno Reese (vorne).

sh:z
Quelle: Norddeutsche Rundschau vom 02.03.2018

 

Am 17.04.2018 übergab Herr Gründel von der Provinzial Itzehoe dem Team extra angefertigte Mannschaftskleidung.

*/?>