Netrace 2021 – Die Internetrallye

Netrace 2021 – Die Internetrallye

 

Die 6a und die 7a sind im Rahmen des Deutschunterrichts dabei.

Damit gehören sie zu den über 1000 Schüler:innen, die in diesem Jahr teilnehmen.

Dazu lesen, kombinieren und recherchieren die Schüler:innen in insgesamt 7 Teams im Internet.

 

Es ist ein bisschen wie Detektivarbeit. Die teilnehmenden Schüler:innen stellen sich einem Wettbewerb im Googeln, wie ein Schüler aus der 6a meint. Nicht wenige aus der 7a fühlen sich bei Netrace an eine Schnitzeljagd im Netz erinnert.

Es geht eben zu wie bei einem Wettrennen, nur virtuell im Internet auf der Suche nach Antworten. Das Team, das die richtige Antworten und die dazu passenden Quellen in möglichst kurzer Zeit abliefert, hat beste Chancen weiter zu kommen.

Befragt nach der Vorgehensweise ihres Teams meint Marit aus der 7a:

Wir werden versuchen auch außerhalb des Unterrichts Aufgaben zu lösen und so möglichst schnell zu sein. Wir haben auch Zweierteams gebildet, damit jedes Team eine Aufgabe machen kann. Wer dann zuerst fertig ist, macht noch die letzte Aufgabe und hilft den anderen.

Am Ende winken attraktive Preise für die Klassenkasse.

Und auf dem Weg dorthin kann man eine Menge Interessantes erfahren, beispielsweise wie viele Strophen die inoffizielle Hymne Schleswig-Holsteins hat.

Ziel von Netrace ist es, die Medien-. Lese und Sozialkompetenz von Kindern und Jugendlichen zu verbessern.

Den Wettbewerb gibt es seit 2015.  Er ist ein Projekt der Kieler Nachrichten/ Segeberger Zeitung sowie der Förde Sparkasse.            

Bildungsministerin Karin Prien ist auch in diesem Jahr Schirmherrin des

Wettbewerbs.

kn-netrace.de

Claudia Pöhl, Februar 2021